ERZIEHUNG

ERZIEHUNG HAT IMMER EINE SOZIALE KOMPONENTE.

Erziehung

Beratungsgespräch
Hier geht es um die Beratung zur Anschaffung eines Hundes. Soll es ein Welpe sein oder ein Hund aus dem Tierschutz.
Welche Rasse passt zu mir und meiner Lebenssituation. All diese Dinge werden beim Beratungsgespräch mit Ihnen erörtert und ausführlich besprochen.
Dauer 60 min.
[Mehr Info]

Erstgespräch
Beim Erstgespräch geht es darum herauszuarbeiten, was dem Hundeführer an seinem Hund stört, bzw. welche "Probleme" der Hund oder Mensch hat. Hier wird ein grobes Bild der Hund - Mensch - Beziehung erstellt und eventuell auch schon erste "Hausaufgaben" mitgegeben.
Dauer 60 Min.
[Mehr Info]

Einzelstunden
In Einzelstunden wird mit dem Mensch - Hund - Team an deren "Problemen" bzw. Verständigungsschwierigkeiten gearbeitet. Auch eine Trainingsübersicht wird erarbeitet. In Einzelstunden kann sich gezielt an die Schwerpunkte herangearbeitet werden.
Dauer 60 Min.
[Mehr Info]

Die Erziehungskurse Welpen, Junghunde und Erziehungsgruppen finden ab 4 Teilnehmern statt.
Bitte Anfragen per Telefon oder Kontaktformular.


Welpen Gruppe

Ziel der Welpengruppe ist die frühzeitige Erziehung des Hundes über Spaß und Spiel.
[Mehr Info]

Junghundegruppe
Bei den Junghunden fragt man sich, haben die Überhaupt schon etwas gelernt?
[Mehr Info]

Erziehungsgruppe
Diese Gruppe ist für Erwachsene Hunde. Bearbeiten von Alltagsproblemen.
[Mehr Info]

D.O.Q. Test 2
Der D.O.Q. Test 2 ist eine Sachkundeprüfung über den Umgang mit Hunden und richtet sich an Hundehalter und Hundeinteressierte. Die Sachkundeprüfung ist bundeseinheitlich und besteht aus einem Theoretischen und einem Praktischen Prüfungsteil.
Lernen sie als verantwortungsbewusster Hundehalter dazu, damit Ihr Hund "gesellschaftsfähig" wird. Weisen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten mit D.O.Q. Test 2.0 nach.
In einigen Bundesländern ist der Sachkundenachweis für Hundehalter bereits Pflicht.
[Mehr Info]